Dr. Alexander Pankraz

Diplomate European College of Veterinary Clinical Pathology
Medizinische Laborleitung

Früher hatte man einen Brockhaus, heute eine Festplatte, Biocontrol hat einen Dr. A. Pankraz. Der sportbesessene Familienvater und Liebhaber härterer Musik ist seit 2008 bei Biocontrol Chef-Mikroskopierer, Ober-QMler und Thrombozyten-Versteher. Zytologische Highlights diskutiert er gerne in europäischen Boards. Trotz seiner ausgeprägten Affinität zur klinischen Pathologie ist er ohne Angst vor großen Tieren: auf seinem Ausbildungsweg in Gießen hat er als Melker und Famulant die Wiederkäuer hautnah umsorgt, in seiner Dissertation virale bovine Erkrankungen studiert, das Chaos von Nukleinsäuren geordnet und dann den harten Weg zum Diplomate ECVCP mit Abschluss im Jahre 2008 beschritten. Sein umfangreiches Spezialwissen teilt er gerne mit Kunden wie Kollegen. 

Im August 2020 hat Dr. Pankraz die medizinische Leitung von Biocontrol übernommen. Für ihn stehen höchstes medizinisches Niveau, ein kollegiales Miteinander und natürlich unsere Kunden und deren Patienten im Mittelpunkt.

Dr. Martina Dick

Fachtierärztin für Innere Medizin der Klein- und Heimtiere

Stellvertretende Medizinische Laborleitung

Als gelernte Bankerin hat Frau Dr. Dick die Zahlen des Labors stets unter Kontrolle - gehabt. Nach 10 Jahren als Chefin tauscht Frau Dr. Dick mit Dr. Pankraz die Plätze: Ab August 2020 kümmert sie sich als stellvertretende Leiterin von Biocontrol mit um das Team und die zukunftsorientierte Entwicklung des Labors. Hilfreich dafür sind sowohl ihr Wissen um die Internistik der Kleintiere, als auch zehn Jahre praktische Berufs- und Lebenserfahrung in der Reproduktionsmedizin, der Gemischtpraxis und als Supervisorin in der Inneren Kleintier in Gießen. Ausführlich und mit viel Freude diskutiert sie Ihre internistischen Fälle. Innere Ruhe findet sie bei ihren Bienen und Hühnern, auf ambitionierten Joggingausflügen oder im Galopp auf ihrem feurigen Araber „El Bark“.

Dr. Nicole Bridger

Diplomate European College of Veterinary Internal Medicine – Companion Animals (non-practising)

Wenn Sie internistische Fragen auf Englisch diskutieren wollen, dann sind Sie bei der charmanten Amerikanerin genau richtig. Als Weltenbummlerin hat sie auf den verschiedensten Kontinenten eine Menge Erfahrung sammeln können. Der ambitionierte Einsatz für Job, Familie und Sport spiegelt sich in ihrem beruflichen Werdegang wieder: Studium, Promotion und Residency in Gießen und London fügten sich nahtlos aneinander. Dr. Bridger wurde 2008 eine der ersten in Gießen ausgebildeten Diplomates. Nach einer Zeit als Supervisorin in der Inneren Kleintier führte ihr weiterer Weg sie in die pharmazeutische Welt, wo sie Bekanntschaft mit Management sowie Forschung und Entwicklung machte. Glücklicherweise entschied sich die Marathonläuferin nach längerem USA-Aufenthalt im Jahre 2015 für Biocontrol und damit eine Rückkehr in Praxisnähe. Und fließend deutsch sprechen kann sie auch.

Denise Dick

Tiermedizinische Fachangestellte

Als Kind schon mit der Tierliebe infiziert, reifte in Frau Dick während eines Sozialen Jahres der Entschluss, TFA zu werden. Gleich im Anschluss an die Ausbildung stürzte sie sich 2017 im Probeneingang von Bioscientia in die Tiefen des Routinealltags. Ein Jahr später folgte der Wechsel ins Büroteam von Biocontrol, wo sie sich freundlich und aufgeschlossen um alle organisatorischen Anliegen unserer Einsender kümmert.

Ihre Freizeit verbringt sie unter anderem aktiv chillend mit Freunden am Rheinufer – über viele Jahre begleitet von ihrem vierbeinigen Herzensbrecher „Luna“.

Dr. Alexandra Diefenbach

Fachtierärztin für Pferde

Resident European College of Equine Internal Medicine

Das Hobby hat sie zum Beruf gemacht: mit Pferden aufgewachsen, die Freizeit mit Pferden geteilt, der Pferde wegen zum Studium nach Leipzig – so werden Tierärzte geboren.
Nach dem Examen 2009 praktische Tätigkeiten in verschiedenen Pferdekliniken und -praxen. Zeitgleich verdiente sich Frau Dr. Diefenbach, damals noch als Frau Fedtke, von 2011 an erste Sporen bei Biocontrol und promovierte in der Inneren Medizin der Pferdeklinik der Uni in Gießen. Anschließend stürzte sie sich mit Enthusiasmus für drei Jahre über die Hürden der Residency zur Inneren Medizin des Pferdes. Zurück aus Norddeutschland widmet sie sich derzeit ihrer jungen Familie sowie der Praxisgründung und ist bei Biocontrol für sämtliche Pferdefragen eine kompetente Ansprechpartnerin.
Und trotz des beruflichen Parforcerittes ist Frau Dr. Diefenbach ein entspannter Mensch geblieben.

Alica Eberts

Tiermedizinische Fachangestellte

Vor dem Start ins Arbeitsleben verließ Frau Eberts, manchen noch als Frau Reinhardt bekannt, zunächst die schöne Pfalz, um als Au Pair für ein Jahr die Welt jenseits des Atlantiks zu erkunden. Nach der Rückkehr aus den Staaten wurde sie TFA. Seit 2015 ist sie bei Bioscientia, wo sie zunächst zwei Jahre im Bereich Probeneingang tätig war, im April 2017 zu den Tierproben wechselte und damit Mitglied der Biocontrol-Familie wurde. Im Büro sorgt sie für die reibungslose Abwicklung Ihrer Einsendungen, kümmert sich um Logistikanfragen und Marketingprojekte.

Frau Eberts liebt ausgedehnte Spaziergänge mit ihrem Australian Shepherd „Ace“, genauso wie exzessives Lesen und harte Beats.

Dr. Carolin Engelen

Fachtierärztin für Laboratoriumsmedizin (in Weiterbildung)

Zwischen Hunden, Katzen, Kaninchen und einem Pony war schon dem Mädchen klar: Ich werde Tierärztin! Umgesetzt wurde das Vorhaben Jahre später in Gießen, wo Frau Dr. Engelen 2014 ihren Abschluß und anschließend im Zentrallabor der Kleintierklinik der Uni die Weiterbildung zur Fachtierärztin für Laboratoriumsmedizin machte. Neben der Arbeit im Labor und am Mikroskop betreute sie dort ambulante und stationäre internistische Patienten.
Bei Biocontrol ist sie seit Mitte 2019. Ihre Aufgabengebiete sind vor allem Hämatologie, zytologische Diagnostik und die medizinische Fachberatung. Fr. Dr. Engelen berät Sie frisch und freundlich zu Allem, was mit Labor oder Internistik zu tun hat.

Nach dem beruflichen Tagwerk trifft man die passionierte Westernreiterin mit ihrem Appaloosa-Mix in den Feldern Rheinhessens oder auch mal auf einem Turnier.

Dr. Elif Er

Tierärztin

Den Wunsch, Tierärztin zu werden, hegte Frau Dr. Er bereits seit ihrer Kindheit. Gesagt, getan!
Nach dem Veterinärmedizinstudium in Ankara zog es auch sie an die Kleintierklinik, Innere Medizin, in Gießen. Ab 2007 arbeitete sie dort vier Jahre in der Internistik und promovierte zeitgleich zum Thema Blutgerinnung. Schnell entdeckte sie ihr Interesse an der Labormedizin: die zytologische Diagnostik hat es ihr besonders angetan. Nach fünf Jahren als Medical Consultant bei einem Mitbewerber lebt sie seit Dezember 2017 ihre Leidenschaft für die klinische Pathologie und ist Zytologin und Hämatologin im Biocontrol-Team.

Privat trifft man Frau Dr. Er mit ihrer alten Hundedame bei einem Waldspaziergang, mit einem Comic auf der Couch oder, ganz entspannt die Sonne grüßend, im Yogastudio.

Ute Frangenberg

Arzthelferin

Die gebürtige Rheinländerin trieb die Liebe zu den Pferden und die klassisch-barocke Reitweise in die Pfalz und aus der Arzt- in Tierarztpraxen und -kliniken, wo sie mehrere Jahre als Helferin arbeitete. Seit 2012 ist Frau Frangenberg die „gute Seele“ unseres Büros. Sie kümmert sich um sämtliche Kundenanfragen organisatorischer Natur, kontrolliert Rechnungen, holt Proben aus den Tiefen des Archivsystems, kümmert sich um Fremdbefunde und vieles mehr und verliert dabei nie Ruhe und Frohsinn.
Ihre große Leidenschaft gehört der Natur und ihren beiden Parson Russell Terriern, mit denen sie täglich viele Stunden die pälzer Wälder und Wiesen durchquert.

Sarah Gruber

Biologin, Tiermedizinische Fachangestellte

Nach Ausbildung zur und späteren Tätigkeit als TFA in einer Tierklinik wandte sich Frau Gruber der Wissenschaft zu und studierte Biologie. Neben dem Studium unterstützte sie von 2014 an vier Jahre lang kompetent, freundlich und heiter unser Team im Büro. Nach ihrem Masterabschluß blieb sie uns erhalten und ist somit die erste Molekularbiologin in unserem Team für Vetmed-spezifische Forschungsprojekte. Sie entwickelt, etabliert und optimiert Verfahren, um Biocontrol immer auf den aktuell wissenschaftlichen Stand zu halten. Denn der Fortschritt schläft niemals!

In ihrer Freizeit arbeitet sie ehrenamtlich für verschiedene Tierheime und Tierschutzvereine und versorgt mit aller Zeit und Kraft die unterschiedlichsten Pflegetiere. Bleibt neben Arbeit und Fürsorge noch Zeit, dann bereist sie den Erdball und beeindruckt uns mit exotischen Fotos aus aller Welt.

 

Nicole Leis

Tierarzthelferin

Nach einer Lehre zur Bauzeichnerin, einem freiwilligen ökologischen Jahr und einer Tierarzthelferinnen-Ausbildung kam Frau Leis 2005 zu Biocontrol. Neben den „normalen“ Bürotätigkeiten erledigt sie Kurieranfragen und jongliert gekonnt mit Logistik-Daten, um den schnellsten Weg der Probe ins Labor zu finden. Ihre kreative Ader lebt sie nicht nur zu Hause aus, sondern bereichert damit auch unser Marketing. Neugier, Ideenreichtum und umfassende EDV-Kenntnisse machen sie zum idealen Allrounder zwischen den Abteilungen.
In der Freizeit macht sie Wald und Wiesen unsicher und träumt von einem artgerechten Leben auf dem Land.

Dr. Karin Meyer

Tierärztin

Ihrem beruflichen Herzenswunsch folgend studierte Frau Dr. Meyer Tiermedizin in Gießen. Nach der Approbation folgten die Spezialisierung auf Innere Medizin und die Promotion in Hämatologie an der dortigen Inneren Kleintier. Ihr weiterer Weg führte sie in renommierte Kleintierpraxen und zur überbetrieblichen Ausbildung von TierarzthelferInnen in Hämatologie. So optimal gerüstet begann sie 2001 ihre Tätigkeit bei Biocontrol im damals noch kleinen zweiköpfigen Team. Über 16 Jahre Know-how in der Laboratoriumsdiagnostik und ebenso lange Leidenschaft und Engagement für Biocontrol zeichnen sie aus. Außerdem ihr Gestaltungswille und die unermüdliche Tatkraft, insbesondere für innovative technische Lösungen in der elektronischen Datenverarbeitung.
Mit ihrem umfangreichen Wissen und ihrer großen Erfahrung freut sie sich in der medizinischen Fachberatung auf einen lebendigen Dialog mit Ihnen.

Nicole Olbort

Tierarzthelferin

Der ausgebildeten Ernährungsberaterin gingen die Tiere nicht aus dem Kopf, so dass sie auch Tierarzthelferin wurde. Seit 2008 ist sie fester Bestandteil des Biocontrol-Teams. Hier obliegt ihr die Kontrolle von Befunden und Rechnungen, sie bestellt, organisiert und kümmert sich um alles, was für reibungslose Abläufe innerhalb des Büros und zwischen Labor und Kunde wichtig ist. Mit ihrer stets freundlichen, schnellen und pragmatischen Art hat Frau Olbort schon manches Mysterium im Laborablauf aufklären können.
Zuhause managt sie Tierarzt-Ehemann, Kinder, Hund, Katze und einen großen Freundeskreis.

Dr. Christina Schneider

Fachtierärztin für Innere Medizin der Klein- und Heimtiere

Wie fast alle Tierärzte bei Biocontrol studierte Frau Dr. Schneider an der Uni Gießen. Nach dem Abschluss im Jahre 2000 ging sie in die Innere Kleintier, um über ein kardiologisches Thema zu promovieren. Nach Fachtierarztausbildung und Arbeit als Supervisorin ist sie seit 2005 im Biocontrol-Team. Der Liebe und Familie wegen blieb sie im Landkreis Gießen wohnen und nimmt seitdem die weite Fahrtstrecke nach Ingelheim auf sich, „weil dies genau die Arbeit ist, die ich machen möchte und die Kollegen jeden Anfahrtsweg wert sind!“

Wenn sie nicht gerade versucht, ratsuchenden Kunden zur Seite zu stehen, managt sie mit ihrer schier unerschöpflichen Geduld die Familie aus Zwei- und Vierbeinern. Alle Biocontroler freuen sich regelmäßig auf die Tage in der Woche, in denen sie ihre gute Laune im Büro verbreitet.

Dr. Christine Simon

Fachtierärztin für Innere Medizin der Kleintiere

Frau Dr. Simon lernte die Kleintierpraxis zunächst als Tierarzthelferin kennen und lieben. In Gießen wurde sie 2001 Tierärztin und blieb gleich dort: sie bezog die Innere Kleintier. Nach einer Menge Theorie und Praxis folgten Jahre als Supervisorin, wegbereitend für ihr jetziges Tun: die schwungvolle Weitergabe von Wissen und Erfahrung. Nach der Unizeit war sie Internistin in einer großen Kleintierpraxis in Norddeutschland und seit 2009 gehört sie zu Biocontrol. Hier treibt sie neben der Beratung das Marketing voran. Kunden wie Kollegen schätzen ihre mitreißende Art, die ordnende Hand, die unbedingte Verlässlichkeit.

Ihre Spezialgebiete sind Internistik, Kulinarik und Touristik.

Dr. Antonia Steinfeld

Fachtierärztin für Innere Medizin der Klein- und Heimtiere

Schon als Schülerin war sie fester Bestandteil einer Kleintierpraxis im schönen Rhein-Lahn-Kreis. Hier inspiriert, studierte sie in Gießen, approbierte 2009 und spezialisierte sich anschließend in der Uniklinik für Kleintiere auf Innere Medizin und Zytologie.
So ideal gerüstet kam sie 2013 zu Biocontrol. Mit viel Know-how, Engagement und Einfühlungsvermögen unterstützt Frau Dr. Steinfeld Sie in Diagnostik und Therapie Ihrer Patienten und findet mit Sicherheit die neuesten Veröffentlichungen zur Thematik.
Sobald sie hinter ihrem Mikroskop auftaucht, erfrischt sie mit Teamgeist, Witz und Charme.

Vor der Arbeit findet man sie mit ihrer Dackeldame in den rheinhessischen Feldern, nach der Arbeit auf dem Weg zur inneren Mitte beim Yoga.

Dr. Jessica Weis

Fachtierärztin für Innere Medizin der Klein- und Heimtiere

Mit viel Elan und Humor verstärkt Frau Dr. Weis seit 2016 als Fachtierärztin für Innere Medizin das Biocontrol-Team. Die Begeisterung für ihr jetziges Fachgebiet entdeckte sie bereits als Famulantin in der Universität in München. Ihre wissenschaftliche Herausforderung fand sie in den Tiefen der renalen Physiologie, über die sie an der Kleintierklinik der Uni Gießen 2014 promovierte. Anschließend setzte sie ihre an der Uni erworbenen Kenntnisse in renommierten Kleintierkliniken um. Ob Endokrinologie oder Nephrologie: Frau Weis weiß Bescheid.

Für die Work-Life-Balance sucht sie schon mal das Abenteuer beim Canyoning oder bei ausgedehnten Wanderritten durch die Wälder Irlands. Nach getaner Arbeit ist sie unterwegs mit Freunden, beim Sport oder mit einem Krimi auf der Couch.

Dr. Denis Wolf

Fachtierarzt für Parasitologie

Seit 2020 erweitert er unser Team mit seiner Expertise zu Würmern, Flöhen und sonstigen ungebetenen Mitbewohnern unserer Haus- und Nutztiere.
Nach dem Studium der Tiermedizin in Gießen und Madrid führte ihn ein Feldforschungsaufenthalt im Rahmen seiner Promotion ins peruanische Altiplano, um Alpakafohlen auf Parasiten zu untersuchen. Eine nebenbei erworbene Giardieninfektion verstärkte seine Motivation, sich beruflich weiter mit diesem Thema auseinanderzusetzen.
Nach mehreren Jahren als Postdoc am Institut für Parasitologie in Gießen und der Fachtierarztprüfung im Jahr 2014 führte Dr. Wolfs Weg über Zwischenstationen in der Groß- und Kleintierpraxis schließlich zu Biocontrol, wo er wieder seiner Leidenschaft für Diagnostik nachgeht und die parasitologische Sektion leitet.

Darüber hinaus beschäftigt er sich auch privat mit verschiedenen Reagenzien und Flüssigkeiten: der leidenschaftliche Hobbybarkeeper geht gerne schwimmen.